Bier

Schon ab 1516 hat sich mit dem deutschen Reinheitsgebot für die Bierherstellung ein weithin anerkannter Standard etabliert. Internationale Technologien und Konsumtrends, wie Craft-Biere, alkoholfreie Produkte und Bier-Mixgetränke haben aber gerade in jüngster Zeit die Variantenvielfalt gesteigert. Wir können Ihren Brauprozess von A bis Z begleiten.

    AnGus1516

    Pulverprodukt zur Fällung von Oxalsäure und Proteinen in der Bierwürze.

    BactiCare

    Zur Unterdrückung unerwünschter mikrobieller Aktivität von Gram(+)‐Bakterien (Milchsäurebakterien und Pediokokken) in der Erntehefe, auf Verpackungslinien oder direkt in Bier.

    Beerzym® Amber95

    Hochkonzentrierte, thermostabile β‐Glucanase für den Kolloidabbau bei höheren Einmaischtemperaturen und beim Rohfruchteinsatz.

    Beerzym® Amyl

    Bakterien‐α‐Amylase zur Stärkeverflüssigung bei der Bierherstellung aus Malz mit Rohfruchtanteilen.

    Beerzym® Amyl HT

    Thermostabile Bakterien‐α‐Amylase zur Stärkeverflüssigung bei der Bierherstellung aus Malz mit Rohfruchtanteilen.

    Beerzym® BG

    Thermostabile Fungal‐β‐Glucanase für den Glucanabbau in Braumaischen.

    Beerzym® BG Super

    Thermotolerante Fungal‐β‐Glucanase für den Glucanabbau in Braumaischen und Tankbier ohne Beeinträchtigung der Schaumhaltbarkeit.

    Beerzym® CHILL

    Pflanzliche Protease zur Verbesserung des Eiweißlösungsgrades in Braumaischen und zur Kälte‐ und Eiweißstabilisierung von Bier.

    Beerzym® COMBI

    Enzym‐Kombinationsprodukt für den Glucan‐ und Stärkeabbau und zur Verbesserung der Filtrationsleistung in Brauereien.

    Beerzym® CRYSTAL

    Spezialenzym zur Verhinderung und Entfernung von Schleiertrübungen in Jungbier.

    Beerzym® HopFlower

    Aroma‐freisetzendes Spezialenzym für die Bierbereitung.

    Beerzym® PENTA

    Fungal‐Pentosanase und β‐Glucanase für den Abbau filtrationshemmender Kolloide bei der Herstellung unter‐ und obergäriger Biere.

    Beerzym® RAPID

    Spezialenzym zur schnellen Geschmacksharmonisierung (Diacetylabbau) bei der Reifung des Jungbieres.

    Beerzym® SAPHIR

    Thermotolerantes, pH‐tolerantes Fungal‐Spezialenzym zum Abbau von Betaglucanen und Proteinen im Bier bei jahrgangsbedingten Qualitätsschwankungen.

    BrauSol P

    Spezial‐Kieselsol zur Verbesserung der Klärung und Filtrierbarkeit im Brauprozess.

    BrauSol Special

    Kieselsol zur Verbesserung der Klärung, Stabilisierung und Filtrierbarkeit im Brauprozess.

    BrewMasters Ale yeast

    Aktive, obergärige‐Bierhefe für Bierstile, wie z. B. Britisch Ale, IPA, Stout und Porter.

    BrewMasters FruitAle

    Aktive, obergärige‐Bierhefe für Frucht‐ und Ester betonte Biere, z. B. Saison‐, IPA‐, DIPA‐, belgische und fruchtbasierte Biere.

    BrewMasters German Classic W34/70 3G

    Aktive Trockenhefe für untergärige Bierarten/Typen, wie Lager, Pilsner, Export, Helles, Spezial.

    BrewMasters Lager yeast

    Aktive Trockenhefe für untergärige Bierarten/Typen, wie Europäische Lager, Pilsner‐Typen.

    BrewMasters Pilsner style yeast

    Aktive Trockenhefe für untergärige Bierarten/Typen, wie Lager, Pilsner, Export, Helles.

    BrewMasters USAle

    Aktive, obergärige‐Bierhefe für amerikanische Bierstile, wie z. B. Ale, IPA, DIPA, Brut‐IPA, Stout und Porter.

    BrewMasters Wheatbeer yeast

    Aktive Trockenhefe für untergärige Bierarten/Typen, wie Lager, Pilsner, Export, Helles. Aktive obergärige‐Bierhefe für Frucht‐ und Ester betonte Biere, z. B. bayrisches Hefeweizen, belgische und fruchtbasierte Biere.

    CelluFluxx®

    Filterhilfsmittel auf reiner Zellulosebasis.

    CraftNutrient

    Für eine optimale Nährstoffversorgung der Bierhefe und für eine erhöhte Gärgeschwindigkeit.

    CraftSol

    Hochkonzentriertes flüssiges Kieselsol zur Stabilisierung und Verbesserung der Klärung ohne Filtration.

    CraftZYM® garnet

    Pflanzliche Protease zur Verbesserung des Eiweißlösungsgrades in Braumaischen und zur Kälte‐ und Eiweißstabilisierung von Bier.

    CraftZYM® quartz

    Hochkonzentrierte Glukoamylase zur Verzuckerung von Stärke und spezielle Maischverfahren wie Brut‐IPA.

    CraftZYM® ruby

    Hochkonzentrierte, thermostabile β‐Glucanase für den Kolloidabbau bei höheren Einmaischtemperaturen und beim Rohfruchteinsatz.

    CraftZYM® topaz

    Zur Unterdrückung unerwünschter mikrobieller Aktivität von Gramm (+) Bakterien (Milchsäurebakterien und Pedikokken) in Hefe oder Bier.

    Dicalite Kieselgur

    Filterhilfsmittel.

    Dicalite Perlite

    Filterhilfsmittel.

    EnerZyme® HT

    Fungal‐Glucoamylase für die Restdextrinverzuckerung bei der Diätbierherstellung oder zur Erhöhung des Endvergärungsgrades.

    EnerZyme® P7

    Neutrale Bakterien‐Proteinase zur Proteolyse in Braumaischen mit Rohfruchtanteilen.

    Erbslöh PVPP

    Polyvinylpolypyrrolidon / Regenerierbares Polyvinylpolypyrrolidon.

    Granucol®

    Selektiv wirkende Aktivkohlepellets für den vielseitigen Einsatz.

    IsingClair-Hausenpaste

    Hausenblase‐Gel zur Klärung von Bier.

    KiGel®

    Kieselgel zur Optimierung der chemisch‐physikalischen Stabilität, Einsatzmöglichkeiten in der Brauerei.

    KiGel® Brillant

    Hoch adsorptiv wirkendes Xero‐Kieselgel.

    KiGel® Clear

    Kieselsäuregel.

    KiGel® Hydro

    Spitzenkieselgel zur Optimierung der chemisch‐physikalischen Stabilität.

    KiGel® Medi

    Spitzenkieselgel zur Optimierung der chemisch‐physikalischen Stabilität.

    KiGel® Sensitive

    Hoch adsorptiv wirkendes Xero‐Kieselgel.

    KiGel® Xero

    Spitzenkieselgel zur Optimierung der chemisch‐physikalischen Stabilität.

    SweetGum

    Leicht filtrierbares, flüssiges Gummi arabicum.

    Tannivin® Galléol

    Hochreines Gallnusstannin zur Bierstabilisierung.

    VarioFluxx®

    Filterhilfsmittel‐Mischprodukt.

    Vitamon® Bier

    Hefenährstoffe zur optimalen Hefeernährung. Vitamon® A, Vitamon® B, Vitamon® Combi.

    Vitamon® Cerevisiae

    Zur optimalen Nährstoffversorgung der Bierhefe und Erhöhung der Gärgeschwindigkeit.

    VP 1506/2 GL

    Enzymmischung für den Glucan‐, Cellulose‐ und Proteinabbau zur Verbesserung der Filtrationsleistung in Crossflow‐Membranfiltrationssystemen.